Internet
Schreibe einen Kommentar

IMAP-Konten sichern & verschieben

Auf ein Mailkonto greift man in der Regel mit mehreren Geräten zu. Daher lässt man die Mails auf dem Mailserver und lädt sich nicht ins lokale Mailprogramm. Ein Nachteil ist, dass man so oft kein Backup der Mails hat. Eine Lösung ist die Software IMAPSize, mit der man ein Mailkonto einfach sichern kann. Auch andere Verwaltungsaufgaben, wie z.B. der Umzug eines Mailkontos zu einem anderen Anbieter, sind damit einfach möglich.

IMAPSize

Die Software findet man im Heise Download-Verzeichnis:

http://www.heise.de/download/imapsize.html

oder beim Hersteller:

http://www.broobles.com/imapsize/

Man darf sich dabei von der letzten Aktualisierung im Jahre 2009 nicht irritieren lassen. Die Software läuft in der Regel einwandfrei, auch wenn sich die Kommentare bei heise.de negativ sind.

Beim Hersteller findet man auch ein ZIP-Archiv, denn installieren muss man die Software eigentlich nicht. Sie läuft direkt aus dem Verzeichnis.

Nach dem Start richtet man das erste Konto mit „Account > New“ ein. Hier werden die Daten des Mailkontos eingetragen. Danach klickt man auf das Symbol „Check Size“ und erhält nach kurzer Zeit die Ordnerstruktur des IMAP-Kontos. Um das Backup zu starten, wählt man „Account-Backup„. Man erhält eine Liste aller Ordner und kann diese in das Backup ein- oder ausschließen. Mit „Backup“ startet man das Backup. IMAP-Size legt im eigenen Programmverzeichnis einen Unterordner „Backup“ an und legt dort in einem weiteren Unterordner mit der Bezeichnung des Mailkontos, die Verzeichnisse des IMAP-Kontos ab.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.