Kategorien
Windows

Test: Videoschnitt mit Free Video Dub – Die unbrauchbare Lösung

Da ich immer auf der Suche nach einfachen und schnellen Programmen für eine bestimmte Aufgabenstellung bin, wurde ich hellhörig, als die Fachpresse auf eine Software hinwies, mit der man einfach Werbung aus Filmen schneiden kann: Free Video Dub.

Ich testete daraufhin die Version 1.4.3.1. Einlesen einer AVI-Datei von einem Camcorder. Der Schnitt geht leidlich gut, da schnelles Vor/Rückspulen und der frameweise Sprung fehlen. Schlechter war jedoch das Ergebnis, dass weder vom Programm selbst, noch von gängigen Videoplayern abgespielt werden konnte.

Letzlich ist die Software auch nur ein Vehikel, um auf kostenpflichtige Konvertersoftware anderer Hersteller hinzuweisen.

Hinweis: Bei der Deinstallation über Systemsteuerung -> Software bleibt das Rahmenprogramm, von dem man alle Softwreprodukte des Herstellers installieren und aufrufen kann, erhalten. Hierfür muss man noch den Eintrag „Uninstall 1.0.0.1“ deinstallieren. Seltsamer Name – oder? Will man hier etwas verschleiern? Ich denke – ja.

Fazit: Lohnt nicht bzw. Finger weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.