Kategorien
Computer & Medien

Ärger mit ASUS-Motherboards

Grundsätzlich ist mir der Hersteller ASUS für gute Produkte bekannt. Folglich habe ich mir für den Aufbau zweier PCs Motherboards von ASUS ausgewählt. Ein Hauptgrund war die Unterstützung von USB3, doch genau das erwies sich als Fehlentscheidung.

Konkret handelt es sich um die Motherboards

  • Asus M4A89GTD PRO/USB3 Mainboard Sockel AMD AM3 DDR3 Speicher ATX
  • Asus M4A88TD-M EVO Mainboard Sockel AMD AM3 DDR3 Speicher Micro ATX

 

USB 3-Ports völlig unbrauchbar

Ich habe die USB 3-Ports mit zwei externen Festplatten verschiedener Hersteller getestet und muss jedes Mal feststellen, dass deren Verbindung völlig unzuverlässig ist. Ständig kam es zu Abbrüchen, so dass diese Ports bei beiden Motherboards nicht genutzt werden konnten.

Zudem ist es so, dass offensichtlich die Stromversorgung der Ports so schwach ist, dass beim Einstecken eines zweiten Geräts im Frontpanel die Festplatte am anderen Port abschaltet.

 

Ich habe aktuell noch einige andere Probleme mit einem der damit aufgebauten PCs in Form seltsamer Totalabstürze, doch kann ich diese nicht eindeutig dem Board zuordnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.