Computer & Medien
Kommentare 31

Mal wieder Probleme bei 1&1

Ich werde Zusehens unzufriedener mit 1&1. Heute [31.01.2013] geht plötzlich der Mailzugang nicht mehr und mein Mailprogramm bimmelt ständig. Ich versuche es also über die Weboberfläche – geht auch nicht. Ich rufe den 1&1-Status auf – „Alle Systeme funktionieren“ steht hier. Das kann doch irgendwie nicht sein.

Als nächstes versuche ich, das Forum aufzurufen – „Hoppla, es ist ein Fehler aufgetreten :(“ meldet das System. Also irgendwie kann es nicht sein, dass „Alle Systeme funktionieren“.

Für mich sind die Fehlinformationen symptomatisch für die öffentliche Kommunikationspolitik von 1&1. Offensichtliche Probleme werden nur sehr ungern offen ausgesprochen. Informationen zu den Problemen von 1&1 findet man viel früher an anderen Stellen im Internet, z.B. bei heise.de, als irgendwo auf den Seiten von 1&1. Und selbst dann nur zögerlich, spartanisch, nichtssagend.

Ähnlich arbeitet auch der Kundensupport. Man kann zwar anrufen und kommt in der Regel auch ganz gut durch, doch von da an wird es schwierig. Besonders dann, wenn es um Probleme an den Hostingservern geht. Der Supportmitarbeiter kann zwar gelegentlich ein Problem bestätigen, weil z.B. meine Webseite nicht aufrufbar ist, aber wann das Problem gelöst wird, dass kann er nicht sagen. Genauso wenig wird mich 1&1 informieren, wenn das Problem behoben ist. Ein Ticketsystem für den Kunden gibt es bei 1&1 nicht. Auch nicht für Premiumkunden, denn das waren wir viele Jahre. Bringt aber auch nichts, zumindest keinen sichtbaren Vorteil.

Das alles wäre für mich noch halbwegs verständlich, wenn 1&1 ein kleiner und/oder extrem günstiger Hoster wäre. Dann würde ich damit rechnen, dass nicht alles perfekt ist. Aber 1&1 ist m.W. einer der weltweit größten Hoster – und daran gemessen ist der Kundensupport schwach. Auch verschiedene Leistungsdaten im Hostingbereich sind überraschend schlecht, doch das ist eine andere Geschichte, der ich in Kürze noch einmal nachgehen werde.

 

1&1 Status: status.1und1.de

1&1 Kundenforum: forum.1und1.de

1&1 Webmail: webmail.1und1.de

1&1 auf Twitter: twitter.com/1und1

allestörungen.de/stoerung/1-und-1

Beitrag auf Spiegel online (nicht neu aber immer noch zutreffend)

 

Nachtrag am 31.01.2013, ca. 11 Uhr:
Nachdem ich diesen Beitrag geschrieben hatten, habe ich wieder das 1&1-System aufgerufen – und siehe da, jetzt gibt es eine Meldung wg. Wartungsarbeiten. Diese wurden zwar weder angekündigt, noch sonstwie kommuniziert und von daher bezweifle ich, dass es „Wartungsarbeiten“ sind, sondern es dürfte sich um einen unerwarteten Störfall handeln. Und wieder muss ich feststellen, dass 1&1 offensichtlich keine ausreichenden Backup-Server besitzt, die das abfangen. So ist es nach meiner Erfahrung aber immer, wenn etwas passiert.

1und1-Wartung
Nachtrag am 31.01.2013, ca. 12 Uhr:
Auch der 1&1 Status hat das Problem langsam bemerkt…
1und1-Wartung2
Nachtrag am 31.01.2013, ca. 13 Uhr:
E-Mail geht wieder, aber die restlichen Dienste sind noch nicht wieder aktiv. Auf der Statusseite steht jetzt zusätzlich „Störungsmeldung (Update: 13:15 Uhr)“ – immerhin.
Nachtrag am 31.01.2013, ca. 15 Uhr:
Laut Statusseite von 1&1 laufen seit 14:15 Uhr wieder alle Systeme. Ich bin gespannt, ob man die (betroffenen) Kunden darüber informiert. Da dies noch nie der Fall war, gehe ich auch dieses Mal nicht davon aus.
Nachtrag am 05.03.2013
Wie ich erwartet hatte, hat 1&1 diesen Vorfall mit keinem Wort gegenüber seinen Kunden erwähnt. Traurig.

31 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.